Anzeige

Bremsleitungen an Pkw zerschnitten – Täter verletzt Anwohner schwer im Gesicht und flüchtet

Landkreis UELZEN. Wegen schwerer Körperverletzung und gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in den späten Abendstunden des Freitags, 09.07.21, im Umfeld eines Grundstücks in der Hauptstraße in Lüder (LK Uelzen). Der Kriminalermittlungsdienst hat die Maßnahmen und Ermittlungen übernommen und ermittelt mit Nachdruck. Nach derzeitigem Sachstand hatte sich ein unbekannter jüngerer Mann, ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 185-190 cm groß, „vermummt“ mit einem Kapuzenpullover gegen 22:40 Uhr auf das Grundstück begeben und gezielt an einem unter einem Carport abgestellten Pkw manipuliert. Dabei wurden u.a. mehrere Bremsleitungen durchschnitten. Ein 42 Jahre alter Anwohner bemerkte dabei zufällig den Täter am Fahrzeug und sprach diesen an. Der Täter verletzte dabei den 42-Jährige mit einem Gegenstand massiv im Gesicht, so dass dieser eine größere Schnittverletzung erlitt. Der Täter nutzte die Situation zur Flucht und lief nach rechts in Richtung Bad Bodenteich davon.

Der 42-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht und befindet sich zur weiteren Behandlung in einer Spezialklinik.

Die weiteren Umfeldermittlungen zu dem Angriff und der gezielten Beschädigung des Pkws dauern an.

Im Umfeld des Grundstücks konnte die Polizei kurz nach der Tat zwei „zurückgelassene“ Fahrräder und einen Rucksack fest- und sicherstellen.

MTB, Farbe weiss, UNIVEGA – VXFighter – XF 922 MTB, Farbe grün mit gelb, Focus Rucksack, schwarz, Adidas – Schrift neon-grün, mit hölzernen Schlaggegenstand.

Aktuell ist es wahrscheinlich, dass die Fahrräder sowie der Rucksack mit dem Täter bzw. den Tätern zusammenhängen könnte. Deshalb fragen die Ermittler: „Wer erkennt die Fahrräder oder den Rucksack wieder?“ „Wer wurde mit diesen gesehen oder hat diese genutzt? Wem gehören sie?“

Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0 bzw. -930-315, entgegen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige