Anzeige

Mobilität in Uelzen: Bürger-Beteiligung noch bis Montag

UELZEN. Die erste Phase der Online-Beteiligung zum Mobilitätskonzept der Hansestadt Uelzen läuft noch bis Montag, 5. Juli, unter www.mobilitaet-uelzen.de. Die Website bietet zugleich umfassende Informationen zum Vorhaben. Alternativ kann auch der traditionelle Briefkasten genutzt werden: Hierfür liegen Postkarten zum Ausfüllen im Foyer des Rathauses und in der Stadt- und Tourist-Information aus.

Mit dem nachhaltigen Mobilitätskonzept verfolgt die Hansestadt Uelzen das Ziel, die Mobilität in Stadt und Umland ganzheitlich, bürgernah und klimafreundlich zu gestalten. Bei dem Projekt werden alle heute genutzten und zukünftig denkbaren Verkehrsmittel unter die Lupe genommen. Bürger können ihre Erfahrungen sowie Wünsche rund um das Thema Mobilität einbringen: Welche Verkehrsmittel nutzen die Uelzenerinnen und Uelzener in der Stadt, wie zufrieden sind sie mit den Mobilitätsangeboten? Wo gibt es Probleme, welche Wünsche haben sie für die Zukunft? Übrigens: Voraussichtlich nach den Sommerferien startet eine weitere Bürgerbeteiligung zu diesem Thema. Dann ist die Meinung der Bevölkerung zu Zielen sowie zu Ideen für konkrete Maßnahmen gefragt. Das fertige Mobilitätskonzept soll bis Ende 2022 vorliegen.

PR
Foto: O. Huchthausen




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige