Anzeige

Zwei neue Seiten im Ehrenbuch des Landkreises Lüneburg: Auszeichnung für Dr. Wolfgang Schellmann und Jürgen Stehr per Video

Landkreis LÜNEBURG. Mehr als 100 Gäste werden jedes Jahr zur Eintragung ins Ehrenbuch erwartet – es ist die höchste Auszeichnung, die der Landkreis Lüneburg selbst vergibt. Wegen Corona fiel der Festakt vor großem Publikum dieses Mal aus – wie so viele Feiern. Um die neuen Ehrennadel-Träger Dr. Wolfgang Schellmann aus Lüneburg und Jürgen Stehr aus Deutsch Evern dennoch ins Rampenlicht zu rücken, hat Landrat Jens Böther ein weiteres Video drehen lassen: In neun Minuten führt die Reise mit kurzen Laudationes und ansprechenden Bildern durch das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement der Geehrten. So war die Würdigung im ganz kleinen, Corona-konformen Rahmen möglich.

Beide frisch gekürten Ehrennadel-Träger verbindet ihre Leidenschaft für die Geschichte von Hansestadt und Landkreis Lüneburg: „Als Landrat bin ich stolz und glücklich, Persönlichkeiten wie Herrn Stehr und Herrn Dr. Schellmann in unserer Region zu haben“, sagt Landrat Jens Böther. „Sie tragen dazu bei, dass unser Landkreis so lebens- und liebenswert ist. Beide haben viel Zeit, Leidenschaft und Herzblut in ihre ehrenamtliche Arbeit investiert. Ich bedanke mich ganz herzlich für ihr außergewöhnliches Engagement.“

Jürgen Stehr hat die geschichtliche Entwicklung Deutsch Everns bis zum Ursprung im 12. Jahrhundert recherchiert, umfangreiche Literatur in Archiven in Hannover und Lüneburg gesichtet. Dank seiner Arbeit bleibt ein wichtiger Teil regionaler Geschichte für die Zukunft erhalten. Im Museum Lüneburg engagiert er sich ehrenamtlich für die Gestaltung, Ausstattung und die Museumsführungen. Außerdem ist er Organisator der Partnerschaft zwischen Deutsch Evern und der französischen Gemeinde Luneray in der Normandie und seit mehr als 30 Jahren aktives Bindeglied. Jürgen Stehr gab den Anstoß für den Schüleraustausch zwischen der IGS Embsen und dem Collège Maurice Maeterlinck in Luneray.

Dr. Wolfgang Schellmann hat die kulturhistorische Bedeutung der von Stern‘schen Druckerei detailliert in jahrzehntelanger Forschungsarbeit aufgearbeitet. Zudem hat er sich als Bibelforscher einen Namen gemacht und wurde zu nationalen und internationalen Buchwissenschaftlichen Tagungen eingeladen. Ein Geschenk von unschätzbarem Wert hat er im Januar 2020 der Ratsbücherei vermacht, indem er der Region seine wertvolle Bibelsammlung übergeben hat. Seiner Arbeit ist es zu verdanken, dass die Bedeutung des Lüneburger Bibeldrucks bekannt wurde – neben dem Salz ein zweiter Exportschlager über einen Zeitraum von mehr als 200 Jahren. Gemeinsam mit ihm konzipiert das Museum Lüneburg derzeit eine Ausstellung zum 400-jährigen Firmenjubiläum der Stern’schen Druckerei für das Jahr 2023.

Das Video stellt das Wirken der Geehrten in den Vordergrund und zeigt sie in ausgewählten Bildern an den Orten ihrer Arbeit: Jürgen Stehr und sein Laudator sprechen in Deutsch Evern in unmittelbarer Nähe des Place de Luneray, Dr. Wolfgang Schellmann durfte seine Arbeit unter der historischen Decke in der Stern’schen Druckerei vorstellen – genau unter dieser entwickelten die Brüder Stern im 17. Jahrhundert ihre Verlagskonzepte. Vorbereitet von Marie Schulz aus der Landkreis-Pressestelle und Judith Bolz aus dem Kreistagsbüro, wurde das Video gemeinsam mit den Akteuren Andreas Tamme und Frank Lübberstedt realisiert. Ein weiterer großer Auftritt und ein persönliches Dankeschön von Landrat Jens Böther erwartet Jürgen Stehr und Dr. Wolfgang Schellmann bei der Verabschiedung des Kreistags im Oktober: Dann gibt der Film vor Publikum noch einmal Einblick in das Leben und Wirken der beiden Geehrten.

Hintergrund zum Ehrenbuch des Landkreises Lüneburg

Seit 1970 zeichnet der Landkreis Lüneburg jährlich besonders verdiente Bürgerinnen und Bürger durch die Eintragung in das Ehrenbuch aus. Es ist die höchste Ehrung, die der Landkreis Lüneburg vergibt. Die geehrte Person erhält die goldene Ehrennadel mit dem Landkreiswappen sowie eine Urkunde zur Bestätigung der Eintragung. Eine alphabetische Auflistung aller bereits in das Ehrenbuch eingetragenen Personen sowie das Video der Eintragung finden Sie unter www.landkreis-lueneburg.de/ehrenbuch.

PR
Foto: Landkreis Lüneburg




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige