Anzeige
v>

Herausragendes Engagement: Hartmut Trichterborn erhält Verdienstmedaille am Bande

Landkreis LÜNEBURG. Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich Hartmut Trichterborn im Verbandswesen und in sozialen Bereichen im Landkreis Lüneburg. Für seinen jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz erhielt der 72-Jährige heute (Freitag, 4. Juni 2021) die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland – eine der höchsten Erstauszeichnungen für Verdienste um das Gemeinwohl. In einer Feierstunde überreichte ihm Landrat Jens Böther im Auftrag des Bundespräsidenten das Ordenszeichen und die dazugehörige Urkunde.

Hartmut Trichterborn war 17 Jahre lang ehrenamtlicher Verbandsvorsteher des Wasserbeschaffungs-verbandes Lüneburg-Süd und dabei stets auf die Nachhaltigkeit der Trinkwasserversorgung bedacht. „Er verstand es, den Verband menschlich und fachlich in hervorragender Weise zu leiten“, sagte Landrat Jens Böther über den Geehrten. Dabei hat Hartmut Trichterborn unter anderem Förderungsmaßnahmen zum Schutz des Wassers unterstützt und durch zahlreiche Projekte in der Region viel bewegt.

So begleitete er beispielsweise die Entstehung des Wasserlehrpfads in Westergellersen oder die Renaturierung des Osterbaches. Für seine Kirchengemeinde Reppenstedt bewies Hartmut Trichterborn über drei Jahrzehnte ein außerordentliches persönliches Engagement: Den Anbau eines Gemeindehauses an das Kirchengebäude hat er geplant und betreut, dabei auch tatkräftig mitangepackt und das Projekt entscheidend vorangetrieben. „Sie waren der Motor des Anbaus“, sagte Landrat Jens Böther. Dieser wäre ohne den beispiellosen Einsatz von Herrn Trichterborn nicht möglich gewesen.
Darüber hinaus war Hartmut Trichterborn Initiator für die Gründung einer Stiftung zugunsten der Auferstehungskirche Reppenstedt. Angetrieben hat ihn dabei ein Ziel: Dass die Kirche nicht nur für kommende Jahre erhalten bleibt, sondern weit darüber hinaus für viele nachfolgende Generationen.

Nur seiner Initiative ist es zu verdanken, dass es zur Gründung dieser gemeinnützigen und mildtätigen Stiftung unter seinem Vorsitz im Kuratorium kam. Für diese Stiftung setzte er sich persönlich – unbeeindruckt von allen Zweifeln – ein und stellte beispielsweise den größten Anteil des Gründungskapitals sogar aus seinem eigenen Privatvermögen bereit. Mit seinem einzigartigen Engagement aktivierte und motivierte Hartmut Trichterborn andere zur Mitarbeit aktiviert und motiviert, so dass gemeinsam mit anderen Ehrenamtlichen das Stiftungskuratorium gegründet werden konnte. Gemeinschaft, Zusammenhalt und Nächstenliebe – auf Grundlage dieser Werte leistete Hartmut Trichterborn mit seiner ehrenamtlichen Arbeit Außerordentliches für die Kirchengemeinde Reppenstedt.

Zur Feierstunde im Sitzungssaal des Kreishauses kam coronabedingt nur eine kleine Anzahl von Gästen zusammen, um mit dem Geehrten zu feiern. „Ich freue mich, diese wohltuenden Worte zu hören“, betonte Hartmut Trichterborn in seiner Danksagung und verwies gleichzeitig auf die vielen Ehrenamtlichen in ganz Deutschland: „Millionen von Menschen bewirken so viel Gutes, nur werden sie nicht immer wahrgenommen.“ Peter Bergen, Bürgermeister der Gemeinde Reppenstedt und Nachbar des Geehrten, fasste zusammen: „Du bist hilfsbereit und jederzeit ansprechbar – wir sind stolz, Dich als Mitglied unserer Gemeinde zu haben.“

Weitere Informationen zu ehrenamtlich engagierten Menschen im Landkreis Lüneburg gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/ehrenamt.

PR
Fotos: Landkreis Lüneburg




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige