Körperverletzung zwischen Ex-Lebensgefährten

Mai 2, 2021 ,

UELZEN. Am Samstag, den 01.05.2021, gegen 14:15 Uhr, kommt es zwischen einem 35-Jährigen ghanischen Staatsbürger und seiner 30-Jährigen nigerianischen Ex-Lebensgefährtin zu einer handfesten Auseinandersetzung. Streitpunkt seien die beiden gemeinsamen Kinder gewesen. Im Rahmen der Auseinandersetzung erlitt der 35-Jährige durch einen unbekannten Gegenstand eine Wunde am Kopf. Die 30-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und ein Smartphone ging zu Bruch. Dem 35-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt, welchem dieser auch nachkam. Beide Parteien erwarten nun unterschiedliche Strafverfahren.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige