Corona: Schadstoffsammelaktion des Abfallwirtschaftsbetriebes fällt aus

Landkreis UELZEN. Der Abfallwirtschaftsbetrieb (awb) hat die vom 13. bis 16. April 2021 vorgesehene mobile Schadstoffsammlung aufgrund der im Landkreis Uelzen wieder deutlich gestiegenen Infektionszahlen bzw. aufgrund des aktuellen Inzidenzwertes abgesagt.

Sonderabfälle und Elektrokleingeräte können üblicherweise im Frühjahr und Herbst im Rahmen der Schadstoffsammelaktion an insgesamt 14 Standorten im gesamten Landkreis abgegeben werden. „In diesem Frühjahr erfordert jedoch die pandemische Lage eine Absage“, so Christina Harms, Betriebsleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebes. Auf diese Weise sollen angesichts der ansteckenderen Virus-Mutationen, die inzwischen auch im Landkreis Uelzen dominieren, nicht nur Bürgerinnen und Bürger geschützt werden, sondern auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sonderabfälle und Elektrogeräte können jedoch wie gewohnt zu den jeweiligen Öffnungszeiten am Wertstoffhof des Abfallwirtschaftsbetriebes in Oldenstadt und im Entsorgungszentrum Borg angeliefert werden.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige