Bushaltestelle am Kreishaus wird verlegt

Bushaltestelle am Kreishaus wird verlegt

23. Februar 2021 Aus Von Uelzener Presse

UELZEN. Die Bushaltestelle am Kreishaus wird am Mittwoch, 24. Februar, für einen Tag verlegt: Die Busse halten dann am Busbahnhof am Rathaus. Grund: Es werden Bäume gefällt als vorbereitende Maßnahme für den neuen Busbahnhof sowie geplanten Kreisverkehr in Höhe der Dieterichsstraße. Die Baumfällarbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 26. Februar, an.

Auch Fußgänger, Rad- und Autofahrer müssen vom 24. bis 26. Februar mit Behinderungen rechnen: Die Veerßer Straße, Dieterichsstraße und Fritz-Röver-Straße werden abschnittsweise halbseitig gesperrt. Fahrzeuge können so unter Einschränkungen weiterhin passieren. Der Parkplatz an der Veerßer Straße vor der Sparkasse bleibt komplett gesperrt. Fußgänger müssen teils auf die andere Straßenseite wechseln.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige