Auseinandersetzung nach Nachbarschaftsstreit

Auseinandersetzung nach Nachbarschaftsstreit

23. Februar 2021 Aus Von Uelzener Presse

BAD BEVENSEN. Nach einem Streit in den Mittags-/Nachmittagsstunden des 22.02.21 im Umfeld einer 56-Jährigen ermittelt die Polizei gegen die Frau sowie gegen drei 21, 22 und 22 Jahre alte junge Frauen wegen Gefährlicher Körperverletzung. Nach derzeitigen Ermittlungen war die 56-Jährige mit einem Nachbarn (Rollstuhlfahrer) gegen 11:00 Uhr in Streit geraten, schlug dem Mann mit einem Besenstiel gegen die Schulter und hinderte den Mann an der Weiterfahrt. Der Rollstuhlfahrer erlitt leichte Verletzungen. Vermutlich aus Vergeltung klingelten die drei heranwachsenden jungen Frauen gegen 15:00 Uhr an der Haustür der 56-Jährigen und schlugen mit Holzlatten auf die Frau. Diese erlitt eine Kopfplatzwunde. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige