Anzeige

Lkw übersieht beim Rückwärtsrangieren 87-Jährige – Seniorin verstirbt nach Sturz

LÜCHOW/DANNENBERG. Zu einem tragischen Unglücksfall kam es in den Morgenstunden des 16.02.21 auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Region Zernien/Mützingen. Der Fahrer eines Lkw Transporter Iveco aus dem Landkreis Parchim hatte im Anlieferungsverkehr gegen 08:40 Uhr beim Rückwärtsfahren auf dem Innenhof des Betriebs nicht wahrgenommen. Die 87-Jährige war nach ersten Ermittlungen hinter das Fahrzeug getreten, so dass der Lkw die Frau touchierte und diese dadurch stürzte. Durch die Kollision und den Sturz wurde die Seniorin lebensgefährlich verletzt.

Während der Versorgung durch Rettungskräfte verschlechterte sich der Zustand der Frau, so dass diese trotz Reanimation letztlich im Krankenhaus verstarb. Beamte des Kriminalermittlungsdienstes Lüchow übernahmen die weiteren Ermittlungen. Parallel wurde die Berufsgenossenschaft eingeschaltet.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige