Bei Nebel von er Fahrbahn abgekommen

UELZEN. Am 13.10.20, gegen 08.10 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Mercedes die B 71. Aufgrund der vermutlich nicht an die schlechten Sichtverhältnisse angepassten Geschwindigkeit bemerkte der Mercedesfahrer eines landwirtschaftlichen Zuges vor sich zu spät. Der 39-Jährige kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und kam schließlich auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. An dem Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. Zum Zeitpunkt der Verkehrsunfallaufnahme lag die Sichtweite auf der B 71 bei unter 50 m.

ots

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.