Kommunalakademie: Vorbereitung auf die anstehenden Kommunalwahlen im Jahr 2021

Kommunalakademie: Vorbereitung auf die anstehenden Kommunalwahlen im Jahr 2021

27. August 2020 Aus Von Uelzener Presse

UELZEN/LÜCHOW-DANNENBERG. „Besser machen geht nur gemeinsam!“ – Unter diesem Motto startet der SPD-Unterbezirk Uelzen/Lüchow-Dannenberg im September seine Kommunalakademie. Hierbei handelt es sich um eine bewährte Bildungsreihe für kommunalpolitisch Interessierte. In diesem Jahr findet sie in Kooperation mit dem Verein „Politische Bildung Niedersachsen e.V.“ sowie dem Bundesbündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ statt. Ziel ist die Gewinnung und Schulung von kommunalpolitisch Interessierten und Aktiven. In insgesamt 5 Modulen ist für unterschiedliche Interessengebiete und Altersgruppen etwas dabei. Alle Module finden online statt.

„Kommunalpolitik ist manchmal undurchsichtig und komplex“, sagt Jan Henner Putzier, Vorsitzender der SPD vor Ort, und fügt hinzu „Genau an diesem Punkt wollen wir ansetzen, einen Mehrwert bieten und weiterbilden, sodass wir im Anschluss gemeinsam gestalten können!“ Im Vordergrund stehen die Gewinnung und Vorbereitung von Personen, die mit dem Gedanken spielen, für ein kommunalpolitisches Mandat zu kandidieren oder sich einfach für die kommunalen Belange interessieren.

Den Auftakt bildet am 15. September das Modul „Ich stelle mich zur Wahl?!“, bei dem es um kommunalpolitische Grundlagen geht. Im zweiten Modul am 27.10. stellt die Politische Bildungsgemeinschaft Niedersachsen e.V. ihren Werkzeugkasten für Frauen in der Kommunalpolitik vor. Weiter geht es im Januar mit einem Training gegen rechtspopulistische Argumentationsmuster in Zusammenarbeit mit dem Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“. Im März kommenden Jahres richten richtet sich ein Modul insbesondere an junge Menschen. So berichten zwei junge Kommunalpolitikerinnen von ihren Erfahrungen und den Potenzialen, die von der Kommunalpolitik für Jugendliche ausgehen. Abgeschlossen wird die Reihe durch einen Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Kommunalpolitikerinnen und dem SPD-Landesvorsitzenden Stephan Weil.

„Wir freuen uns auf viele neue Gesichter, die sich für ihre Nachbarinnen und Nachbarn vor Ort einsetzen möchten. Insbesondere junge Menschen und Frauen brauchen eine besser hörbare Stimme in den kommunalen Gremien. Das sehen wir als unsere Aufgabe.“, so Büroleiterin Saskia Pauls. Die Kommunalakademie ist für alle Interessierten, unabhängig einer Mitgliedschaft in der SPD offen. Weitere Informationen finden sich unter www.spd-uelzden.de. Um Anmeldung unter uelzen@spd.de oder telefonisch unter 0581/5281 wird jedoch verpflichtend gebeten.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige