Junger Mann flüchtet mit E-Scooter und leistet Widerstand

UELZEN. Am 22.08.2020 versuchen Polizeibeamte gegen 20:15 Uhr einen polizeibekannten 18-jährigen Heranwachsenden aus Uelzen zu kontrollieren, welcher die Straße Ilmenauufer mit einem E-Scooter befährt. Dieser versucht zunächst, sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Er kann durch die Polizeibeamten gestoppt werden. Hierbei leistet er weiterhin Widerstand und verletzt einen Polizeibeamten leicht. Nach körperlicher Überwältigung des jungen Mannes kann festgestellt werden, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Ihm wird Blut abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

ots



Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie an der deutlichen lila-farbenen Kategorie mit dem weißen Stern.



Anzeige


Anzeige Anzeige
Anzeige