Frau stürzt mit Fahrrad – Mann sprüht mit Reizgas auf Kleinkind, Hund und Frau

Frau stürzt mit Fahrrad – Mann sprüht mit Reizgas auf Kleinkind, Hund und Frau

19. August 2020 Aus Von Uelzener Presse

LÜCHOW-DANNENBERG. Am 17.08.20, gegen 12.00 Uhr, befuhr ein älteres Ehepaar mit Klapprädern den Trebeler Ortsteil Liepe. Der Hund einer 28-jährigen Anwohnerin lief der Frau hinterher, die daraufhin stürzte. Als die 28-Jährige der Frau aufhelfen wollte, wurden sowohl sie als auch ihr Hund und ihr nicht ganz drei Jahre altes Kleinkind von dem Mann mit Reizgas besprüht. Das ältere Ehepaar entfernte sich anschließend, ohne dass es zu einem Personalienaustausch kam. Das Ehepaar wird wie folgt beschrieben:

älterer Herr:

  • ca. 160 – 164 cm groß,
  • graue, kurze Haare,
  • bekleidet mit einem roten T-Shirt, kurzer, dunkler Hose,
  • trug eine Sonnenbrille,

ältere Dame:

  • mittelange, graue Haare,
  • trug eine Sonnenbrille,
  • bekleidet mit einem violetten T-Shirt und weißer Hose,
  • nutzte ein weißes Klappfahrrad.

Hinweise zu den Personen, die nach eigenen Angaben in Tobringen Urlaub machen würden, nimmt die Polizei Lüchow, Tel.: 05841/122215, entgegen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige
Anzeige