Aufmerksamer Nachbar

WESTE. Am Samstag, den 11.07.2020, gegen 00:30 Uhr, teilte ein aufmerksamer Nachbar aus der Ortschaft Weste der Polizei mit, dass er im Nachbarhaus Taschenlampenlicht festgestellt hat. Da es in den vergangenen Monaten in der Gemeinde Himbergen und umliegenden Ortschaften immer wieder zu Eigentumsdelikten u.a. mehreren Wohnungseinbruchsdiebstählen, Einschleichdiebstählen und einer schweren räuberischen Erpressung gekommen ist, hat er die Polizei informiert.

Wie bereits berichtet konnten die alarmierten Polizeikräfte des Polizeikommissariats Uelzen und der Polizeistation Bad Bevensen im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme einen 20-jährigen aus der Gemeinde Himbergen vorläufig festnehmen.

Am Samstagmorgen wurden die weiteren Ermittlungen durch den Kriminal- und Ermittlungsdienst des Polizeikommissariats Uelzen übernommen. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung konnte Diebesgut aus vorherigen Eigentumsdelikten aus dem Bereich Himbergen sichergestellt werden. Der Täter räumt in einer durchgeführten Vernehmung die Begehung von insgesamt elf Taten aus den letzten Monaten ein.

In mehreren Fällen ist der Täter durch eine nicht verschlossene Terrassentür in ein Wohnhaus eingeschlichen. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei: Schließen Sie ihre Türen und insbesondere auch ihre Stall- und Waschküchentüren ab.

Der 20-jährige wurde einer Haftrichterin des Amtsgerichtes Uelzen vorgeführt. Diese erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Weiterhin zeigt der oben genannte Fall, dass auch der “aufmerksame Nachbar” als Einbruchsschutz funktioniert. Wenn Sie fremde Personen auf dem Nachbarstück feststellen, dann haben Sie keine Scheu diese anzusprechen und im Notfall und im Zweifel die Notrufnummer “110” zu wählen, welche “Rund-um-die Uhr” 24 Stunden lang für Sie erreichbar ist. Es gilt: Rufen Sie lieber einmal zu oft an, als einmal zu wenig.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.