Neue Wohnmobil-Tagesstellplätze in zentraler Lage

UELZEN. Die Hansestadt reagiert auf den stetig steigenden Reisemobiltourismus: Auf dem Hammerstein-Parkplatz in Uelzens Innenstadt stehen Wohnmobilisten jetzt vier kostenfreie Tagesstellplätze zur Verfügung.

„Wir bieten damit unseren Gästen die Möglichkeit, zentrumsnah zu parken. Beste Voraussetzung, um unsere schöne Hansestadt zu erkunden, zu shoppen oder in Restaurants einzukehren“, sagt Anke Steffen, Leiterin der Stadt- und Touristinformation. Dies bedeute positive Effekte für die Innenstadt, denn jeder Tagesgast konsumiert und dies lässt Geld in die Kassen der Geschäfte und Gastronomiebetriebe fließen.

Versorgungsanschlüsse stehen für die Reisemobile auf der Parkfläche derzeit nicht zur Verfügung. Sollte das Angebot rege angenommen werden, könnten diese als eine Option zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt werden, so dass die Wohnmobile auch nachts dort stehen dürften. Bis zum Ende der touristischen Saison im Oktober ermittelt die Stadtverwaltung zunächst, wie die neuen Plätze angenommen werden.

Der Hammerstein-Parkplatz wurde 2018 als möglicher Standort für Wohnmobile im Rahmen einer Gesamtbetrachtung der Parkraumsituation in der Innenstadt untersucht und empfohlen. Diese Empfehlung wurde nun mit Zustimmung der politischen Gremien umgesetzt.

PR
Foto: Hansestadt Uelzen

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.