Leitpfosten herausgerissen

ROSCHE. Gegen drei 16-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Das Trio steht im Verdacht am späten Abend des 02.06.20 mehrere Leitpfosten entlang der K16 herausgerissen zu haben. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Der Tatort befindet sich zwischen den Ortschaften Borg und Katzien.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.