Motorradfahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt – Polizei sucht Pkw mit Anhänger – wer kann Angaben machen?

BIENENBÜTTEL. Am 08.04.20, gegen 06.10 Uhr, befuhr eine 21-Jährige mit ihrem Motorrad Yamaha die L233 aus Richtung Velgen kommend in Richtung Bardenhagen. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Yamaha-Fahrerin vor einer Linkskurve von einem Pkw mit Anhänger überholt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam die 21-Jährige in Folge des Überholmanövers von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei verletzte sie sich schwer. Der Unbekannte Fahrer des Pkw mit Anhänger setze seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die 21-Jährige aus Uelzen wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunklen Kombi mit einem Hochboard Tandem-Anhänger ohne Plane gehandelt haben, der vor dem Unfall schon anderen Verkehrsteilnehmern auffiel. Zeugen, die zu dem Gespann bzw. dessen Fahrverhalten und Kennzeichen des Pkw bzw. Anhängers Hinweise machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, in Verbindung zu setzen.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.