Ehestreit: Frau verletzt Mann leicht mit einem Messer

WRESTEDT. In der Beziehung scheint es schon länger zu kriseln. Am gestrigen Tag 24.03.20 gegen 15.00 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung der beiden Eheleute in Stadensen. Die 41jährige Frau soll in diesem Streit mit ihrem 51jährigem Partner ein Küchenmesser in der Hand gehabt haben und ihren Mann damit leicht am Finger verletzt haben. Beide fuhren im Anschluss selber zur Polizeidienststelle, um diesen Umstand mitzuteilen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und beriet beide Parteien. Eine anschließende räumliche Trennung beider Parteien wurde von den Eheleuten selber initiiert. Eine ärztliche Versorgung der Schnittwunde war nicht erforderlich.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.