Pkw bei Unfall gegen Verkehrszeichen geschleudert

OETZEN. Am 11.02.20, gegen 11.05 Uhr, befuhr eine 77-Jährige mit ihrem Volvo die Alte Dorfstraße und wollte die B 191 in Richtung eines Wirtschaftsweges queren. Zeitgleich befuhr eine 53-Jährige mit ihrem Ford Focus die B 191. Die Volvo-fahrerin übersah die von rechts kommende Ford-Fahrerin. Es kam zur Kollision der beiden Pkw in Folge dessen der Ford gegen ein Verkehrszeichen geschleudert wurde und im Straßengraben zum Stehen kam. Die 53-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden von ca. 5.000 Euro.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.