Glatteis führt zu Unfällen In der Nacht von Samstag auf Sonntag

Landkreis UELZEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es im Landkreis Uelzen aufgrund von überfrierender Nässe zu sieben Glatteisunfällen gekommen. Zum Glück ist es bei Blechschäden geblieben. Lediglich in einem Fall ist eine 40 Jahre alte Frau auf der K6 zwischen Soltendieck und Könau leicht verletzt worden, als sie mit ihrem Pkw aufgrund von Glätte von der Fahrbahn abkommt und sich überschlägt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.