LED-Tauschaktion in der Guten Bude

UELZEN. Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen bietet am Donnerstag, 12. Dezember, um 15 Uhr, in der Guten Bude auf dem Uelzener Weihnachtsmarkt wieder eine Tauschaktion an. Standbesucher können ihre alte Glühbirne oder Halogenlampe kostenfrei gegen eine moderne LED-Birne eintauschen. Natürlich nur solange der Vorrat reicht. Von 11 bis 20 Uhr gibt es in der Guten Bude zudem viele weitere Tipps zum Energiesparen und Informationen rund um das klimafreundliche Eigenheim in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

„Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine helle und angenehme Beleuchtung zu Hause wie auf der Arbeit wichtig“, sagt Karina Timmann, Klimaschutzbeauftrage der Hansestadt Uelzen. Dies gelinge heute auch ohne Komfortverluste mit einer modernen LED-Leuchte. Der große Vorteil: Beim Austausch gegen eine alte Glühbirne lassen sich mit einer LED-Lampe im Handumdrehen bis zu 90 Prozent der Stromkosten einsparen. „Wie das geht? Die Glühbirne ist eigentlich eher ein Heizkörper als ein Leuchtmittel, denn das meiste der Energie wird in Wärme umgewandelt und nur rund fünf Prozent in Licht“, erklärt Timmann. Betrachte man darüber hinaus noch die längere Lebensdauer der LEDs wird schnell klar, dass sowohl im Haushalt, Büro oder Ladengeschäft Klima und Geldbeutel einfach und wirksam durch eine Umstellung geschont werden können.

Unterstützt wird die Aktion von Expert Uelzen. Fragen beantwortet das Klimaschutzmanagement unter der Rufnummer 0581 800-6316 oder klimaschutz@stadt.uelzen.de

PR
Foto: Hansestadt Uelzen

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.