Karten sichern fürs Neujahrskonzert

UELZEN. Zum traditionellen Neujahrskonzert im kommenden Jahr ist das Bundespolizeiorchester aus Hannover am 21. Januar um 19 Uhr im Theater an der Ilmenau in Uelzen zu Gast. Karten für die Veranstaltung sind ausschließlich am Freitag, 13. Dezember, um 9 Uhr, im Foyer des Rathauses der Hansestadt Uelzen erhältlich. Pro Person können höchstens zwei Karten ausgegeben werden. Eine telefonische Vorbestellung ist nicht möglich.

Eintrittsgeld wird für das Neujahrskonzert nicht erhoben. Stattdessen bitten die Bundespolizeiabteilung Uelzen und die Hansestadt um Spenden am Abend der Musikaufführung. Der Erlös geht je zur Hälfte an das „Hospiz Am Stadtwald“ in Uelzen und an die Polizeistiftung des Bundes, die damit unverschuldet in Not geratene Polizeibeamte unterstützt.

Das symphonische Orchester aus Hannover unter der Leitung von Matthias Höfert wird für den Auftritt in Uelzen wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Im Mittelpunkt steht dabei ein bunter Reigen aus Märschen, Musical-, Opern- und Filmmusik. Das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Bundespolizeiorchester ist in Uelzen sehr beliebt. Den Musikern gelingt es, das Publikum mit ihrem umfangreichen Repertoire zu begeistern.

PR
Foto: Bundespolizeiorchester Hannover

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.