Adventszeit in Bad Bevensen

BAD BEVENSEN. In Bad Bevensen, dem heimeligen Heide-Heilbad in der östlichen Lüneburger Heide, lässt sich der vorweihnachtliche, gemütliche Bummel wunderbar mit Genuss und Entspannung verbinden: Die traditionellen Siebensterne – siebenarmige Kerzenleuchter – werden in den Fenstern und Straßen aufgestellt, in der Jod-Sole-Therme denken sich die Saunameister winterliche Aufgüsse aus, und das Kurhaus hat einen prall gefüllten Kalender mit stimmungsvollen Konzerten. Geführte Wanderungen locken in die winterliche Natur. Weihnachten zeigt sich in der kleinen Kurstadt von vielen Seiten, beim gemütlichen Weihnachtsmarkt, Siebensterngottesdiensten, Weihnachtslesungen im Kurhaus uvm.

Advent mit dem Bevenser Siebenstern

Der Siebenstern, ein aus Holz gedrechselter siebenarmiger Kerzenleuchter, ist eine Bad Bevenser Besonderheit mit Tradition. Die Siebensternleuchter erlangten schon vor 150 Jahren Berühmtheit: Als die evangelische Landeskirche an der Bevenser Frühmette sparen wollte und kurzerhand deren Beleuchtung strich, riet der Pastor den Bürgern: „Denn bringt doch jo Söbensterns mit, de jüt to Huus hebt!” Also trugen diese ihre Siebensterne in die Dreikönigskirche und feierten im Schein hunderter Kerzen ihren ersten „Siebensterngottesdienst“. So auch noch heute, an den Adventssonntagen um 17 Uhr und am 25. Dezember um 6 Uhr morgens!
Weihnachtliche Siebensternrundgänge informieren anschaulich über diese Tradition, sie finden am 7., 14., 21. und 28.12. statt. Die Teilnahme kostet 3 Euro mit Gästekarte (4 Euro ohne Gästekarte). Treffpunkt ist jeweils um 17 Uhr an der Göhrdebrücke.

Lichterglanz und Sternenhimmel

Der Weihnachtsmarkt ‚Lichterglanz‘ sorgt vom 13. bis 22. Dezember für weihnachtliche Stimmung in dem Heidestädtchen. Zusammen mit kleinen Holzbuden mit Kunsthandwerk, musikalischen Darbietungen und weihnachtlichen Leckereien sorgt ein Himmel aus Herrnhuter Sternen für gemütliches Ambiente. Täglich ab 16 Uhr (am Wochenende ab 11 Uhr) startet dieser kleine, feine Budenzauber und lädt bis in die Abendstunden zum gemütlichen Bummeln ein.

Auch der Weihnachtsmann lässt es sich nicht nehmen, dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten: An den Samstagen und Sonntagen beschenkt er die Kinder mit Süßigkeiten.

Festliche Heide-Dinner rund um die Heidekartoffel
Die Lüneburger Heide steht für viele kulinarische Köstlichkeiten, die gerade zur Vorweihnachtszeit den Restaurantbesuch zum besonderen Genuss machen. Eine besondere Rolle spielt in Bad Bevensen die Heidekartoffel, denn immerhin rund 40% aller deutschen Kartoffeln werden hier angebaut. Jeden Monat lassen sich Köche in Bad Bevensen besondere Rezepte zu Linda, Belana und ihren kartoffeligen Schwestern einfallen: Da gibt es etwa Bruderhahnbrust in Portweinsauce mit Kartoffelkrapfen oder Heidschnuckenfilet mit feinem Kartoffelstampf und viele weitere regionale Köstlichkeiten, zubereitet aus der „Kartoffel des Monats“. Im Monat Dezember drehen sich die Gerichte rund um die Süßkartoffel. Die Partner-Restaurants der Heidekartoffel gehören meist zu Hotels, und so lässt sich ein köstliches vorweihnachtliches Essen auch gut mit einem Wochenend-Trip nach Bad Bevensen verbinden.

Entspanntes Sonntags-Shopping

Am 15. und 22. Dezember laden die Geschäfte in der Innenstadt zum gemütlichen Shoppen ein. Dann wird Bad Bevensen wieder zur sonntäglichen Einkaufsstadt, in deren weihnachtlich geschmückten Straßen es sich in entspanntem Ambiente einkaufen lässt. Die Geschäfte der Innenstadt sind zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet. Bei einer Weihnachtsverlosung der Geschäfte zwischen dem 7. und 22. Dezember locken attraktive Preise.

Kultur und Konzerte im Kurhaus

Auch im Kurhaus wird es festlich! Ab dem 1. Dezember finden weihnachtliche Lesungen im geschmückten Foyer statt. Bis Heiligabend lesen jeden Tag um 14 Uhr 30 Bad Bevenser Persönlichkeiten ihre liebsten Weihnachtsgeschichten vor. Bei Kaffee und Keksen wird es bei dieser Lesestunde sehr gemütlich. Der Eintritt ist frei.

Bei den Konzerten im Kurhaus lässt es sich besonders gut in festlicher oder fetziger Musik schwelgen. Die ‚Ringmasters‘ etwa, vier professionelle Sänger aus Schweden, bieten mit ihrem Programm „It’s Christmas Time“ am 12. Dezember eine schwungvolle Mischung aus amerikanischen Klassikern und traditionell schwedischer Weihnachtsmusik.

Ein Musical für die ganze Familie erklingt am 15. Dezember: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer erleben diverse Abenteuer, die vom Theater Lichtermeer vertont werden.

Wer es maritim-musikalisch liebt, kommt am 18. Dezember beim Adventskonzert des Lüneburger Shanty-Chors auf seine Kosten. Und im Kloster Medingen kommt beim makellosen a capella-Gesang des Ensembles Gregorianika am 22.Dezember mystische Stimmung auf. Auch Tanz mit atemberaubenden Choreografien gibt es zu erleben, bei der Show ‚Don’t stop the music‘ am 29. Dezember im Kurhaus: Die professionellen Tänzer zeigen ihr Können zu berühmten Ohrwürmern von Elvis Presley und den Beatles bis hin zu Rihanna und Lady Gaga.

Winterliche Wanderungen

Auch in der kalten Jahreszeit ist es ein Genuss, durch die winterliche Landschaft Bad Bevensens zu wandern. Etwa bei einer geführten Vollmondwanderung durch die nahe gelegene Klein Bünstorfer Heide oder bei einer Führung durch den Kurpark, der im Winter seine ganz eigenen Reize hat. Und am 26. Dezember kommen interessierte Hobbydetektive auf ihre Kosten: Bei einer Krimiwanderung gilt es, einen kniffeligen Weihnachtsfall zu lösen.

Entspanntes Schwelgen in der Jod-Sole-Therme

Und wer in Ruhe abtauchen möchte, hat dazu in der Jod-Sole-Therme die beste Gelegenheit. Die große Bade- und Saunalandschaft mit zwei großen Außenbecken, mehreren Innenbecken und zehn Saunen strahlt Wärme und Ruhe aus. Das jod-sole-haltige Wasser ist Balsam für müde Glieder und gereizte Nerven. Hier entspannen gestresste Gemüter und tanken neue Energie und Kraft. Und wer dem oder der Liebsten eine besondere Freude machen möchte, verschenkt vielleicht zu Weihnachten einen Gutschein der Jod-Sole-Therme. Zum Beispiel für eine Massage oder einen ‚Wohlfühltag‘: Bei diesem wird der Gast einen Tag lang verwöhnt – mit Begrüßungsgetränk, Massagen und Anwendungen, Mittagessen, einem ganzen Tag Aufenthalt in der Bade- und Saunalandschaft, Leihbademantel und -handtuch. Übernachtungsgäste profitieren von einem Aufenthalt in einer ThermePlus-Unterkunft: Hier ist der tägliche Eintritt in die Jod-Sole-Therme bereits im Übernachtungspreis inkludiert.

Das gesamte Weihnachtsprogramm, die Wanderungen und Angebote der Jod-Sole-Therme sind unter www.bad-bevensen.de zu finden.

PR
Fotos: Markus Tiemann, BBM,

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.