Gas und Bremse verwechselt

HOLDENSTEDT. Ein 83 Jahre alter Mann aus Holdenstedt hat am Samstagmittag gegen 12.00 Uhr in Holdenstedt beim dortigen Bäcker einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann wollte vom Hof der Bäckerei auf die Straße in Richtung Uelzen einfahren. Hier verwechselt er augenscheinlich Gas und Bremse, sodass sein PKW erst gegen den Bordstein auf der gegenüberliegenden Straßenseite gefahren ist. Hier versucht er den PKW noch abzufangen was dem Fahrer aber nicht gelingt. Im weiteren Verlauf überfährt er ein Verkehrsschild und kommt schlussendlich an einer Hauswand zum Stehen. Der Mann wird dabei in seinem PKW eingeklemmt und muss von der örtlichen Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wird leicht verletzt ins Klinikum verbracht.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.