27-jähriges Opfer verstorben

UELZEN. Wie von hier berichtet, wurde am späten Abend des 12.10.19 ein 27 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung in der St.-Viti-Straße am ZOB mit einem 37-Jährigen durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Mittlerweile wurde bekannt, dass der 27-Jährige am Abend des 16.10.19 in Folge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben ist. Die Polizei ermittelt wegen Totschlages gegen den Tatverdächtigen, der noch am Tatort vorläufig festgenommen wurde und sich seit dem 13.10.19 in Haft befindet.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.