Erste Container fliegen ein: DRK plant KiTa-Start „Villa am Park“ am 28. Oktober

BAD BEVENSEN. Mit vier Haken an jeder Ecke wird der Container befestigt und mit Hilfe eines kleinen Krans vom Lkw gehoben. Die ersten sechs von insgesamt 25 Containern stehen seit Montagmittag gut einsehbar von der Ebstorfer Straße aus auf dem Gelände der Villa am Park. Läuft alles wie geplant, dann werden am Montag, 28. Oktober, die zwei Kindergartengruppen und die Krippengruppe in ihr neues Domizil in der DRK-Kindertagesstätte einziehen können.

Unter den Augen von Katrin von Campe, Bereichsleiterin für Kinder, Jugend, Familie und Soziales beim DRK, KiTa-Leiterin Elke Augustin, Bad Bevensens Bürgermeister Martin Feller und Ordnungsamtsleiter Lothar Jessel werden die drei Lkw nach ihrer rund vierstündigen Fahrt von ihrer Ladung befreit und können den Heimweg antreten. Nach und nach werden die weiteren Container eintrudeln und auf dem 400 Quadratmeter großen Gelände aufgebaut und an die Was-ser- und Stromversorgung angeschlossen.

PR
Fotos: Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.