Der Chef sagt Tschüss

Samtgemeinde BEVENSEN-EBSTORF. Architekt der Fusion, erster Samtgemeindebürgermeister der 2011 durch Fusion der Samtgemeinden Bevensen und Altes Amt Ebstorf entstandenen Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf und Stadtdirektor von Bad Bevensen – für die Mitarbeiter der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf und der Bad Bevensen-Marketing (BBM) heißt es im Kurhaus Bad Bevensen Abschied nehmen von Hans-Jürgen Kammer. Am 31. Oktober endet die Amtszeit des Samtgemeindebürgermeisters offiziell, dann übernimmt Martin Feller den Platz hinter seinem Schreibtisch.

Erster Samtgemeinderat Thomas Fisahn (rechts) bedankt sich bei Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In einer emotionalen Ansprache bedankt sich Kammer bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Samtgemeinde und der BBM: „Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist ein wichtiges Rad im Getriebe einer Verwaltung. Wenn sich ein Zahnrad nicht dreht, dann hat das Folgen für das gesamte Getriebe.“ Der 62-jährige Barumer muss es wissen, schließlich war er selbst lang genug Mitarbeiter in der Verwaltung und kennt beide Perspektiven. 1979 hat er seine Beamtenlaufbahn beim Landkreis Uelzen begonnen und feierte dort noch sein 25-jähriges Dienstjubiläum, bis 2004 sein Wechsel in die damalige Samtgemeinde Bevensen als Erster Samtgemeinderat erfolgte. Im November 2011 wurde er zum Samtgemeindebürgermeister gewählt. Sein 40-jähriges Dienstjubiläum feierte er 2017 im Bad Bevenser Rathaus.

Erster Samtgemeinderat und sein allgemeiner Vertreter Thomas Fisahn würdigt die Karriere von Hans-Jürgen Kammer als „eine Lebensleistung, die bleibt“. Fakt ist schließlich: Der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf und ihren Mitgliedsgemeinden geht es heute deutlich besser, als es ihnen vor der Fusion ging.

Insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegen Kammer am Herzen und es war ihm eine Herzensangelegenheit, sich im angemessenen Rahmen mit einer von ihm selbst organisierten Feier im Kurhaus zu verabschieden: „Es ist eine tolle Truppe, ohne deren Unterstützung ich nicht hätte arbeiten können und ohne die es der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf und ihren 13 Mitgliedsgemeinden nicht so gut gehen würde.“

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.