The Soul of New York’s Spanish Harlem – A HOT SHOW OF LATIN MUSIC, SONG & DANCE

UELZEN. Am Donnerstag, 31. Oktober 2019, 20:00 Uhr, findet im Theater an der Ilmenau eine multivisuelle Tanz- und Musik-Show statt, die die Zuschauer mit auf eine Zeitreise von den 1920er Jahren bis in die Gegenwart nimmt.N ew Yorks Stadtteil „Spanish Harlem“ ist durch seine Latino Sub-Kultur weltberühmt. Sichern Sie sich bis zum 15.09.2019 einen Frühbucherrabatt von 5,- € pro Ticket!

Ein mit allen Grooves gewaschenes Sextett, drei Sänger/-innen und zwölf preisgekrönte Tänzer/-innen machen diese „hot show of Latin music, song & dance“ zu einem Erlebnis für alle Sinne. Die mondänen 1920er Jahre, die Flower Power Zeit der 60er, die Gegenwart mit Hip Hop und Breakdance – jedes Jahrzehnt hat seine musikalische Richtung, passenden Klamotten und natürlich den zugehörigen Tanzstil: Mambo, Conga, Cha Cha Cha, Salsa oder La Pa-changa. Neben bester Unterhaltung erfahren die Zuschauer auch allerlei über den Zeitgeist.

Harlem hatte seinen Namen nach dem holländischen Haarlem, aber als sich 1917 viele Einwanderer aus Puerto Rico hier niederließen, kam der Spitzname „Spanish Harlem“ auf. Im Reisegepäck brachten sie auch jede Menge Musik mit, die die amerikanische Kultur in den nächsten 100 Jahren bemerkenswert prägte. Die Show ist ein Tribut an große Künstler wie Duke Ellington, Charlie Parker, Thelonious Monk, Dizzy Gillespie, Carlos Santana, bis hin zu internationalen Superstars der Gegenwart wie Marc Anthony.

Karten erhalten Sie in der Stadt- und Touristinformation, unter der Tel. 0581/800-6172, www.kulturkreis-uelzen.de und an der Abendkasse.

Dauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

PR
Foto: © John Heidema B

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.