Sattelzug verunfallt – Fahrer verletzt

ROSCHE. Am 12.08.19, gegen 04.30 Uhr, befuhr der 62-jährige Fahrer eines Sattelzuges die B191 in Richtung Uelzen. Im Bereich Rosche, Neumühlen fuhr der 62-Jährige zunächst in den Gegenverkehr, überfuhr eine Verkehrsinsel und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im seitenraum prallte der Sattelzug gegen mehrere Straßenbäume und kam schließlich im Graben zum Stillstand. Der Fahrer des Sattelzuges wurde verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 150.000 Euro geschätzt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.