“Aufgefahren” – 12.000 Euro Sachschaden

UELZEN. Zu einem Auffahrunfall kam es in den Mittagsstunden des 08.07.19 auf der Landesstraße 250. Ein 34 Jahre alter Lkw-Fahrer Daimler aus Hamburg hatte gegen 13:45 Uhr zu spät erkannt, dass zwei vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt warten mussten, versuchte noch über den Grünstreifen auszuweichen, streifte jedoch den Pkw Audi einer 41-Jährigen und touchiert das Heck eines Pkw Opel einer 33-Jährigen. Diese erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 12.000 Euro.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.