Polizei nimmt aggressiven 55-Jährigen in Gewahrsam

UELZEN. Gleich mehrfach hatte es die Polizei in den Morgen- und Mittagsstunden des 03.07.19 mit einem 55 Jahre alten Uelzener zu tun. Der Mann hatte gegen 07:00 Uhr im Rahmen einer Ruhestörung im Hagenskamp mehrfach mehrere Polizeibeamte beleidigt. Gegen 12:00 Uhr erschien der Mann im Büro seiner Betreuerin am Sternplatz, wurde dort aggressiv, beleidigte die Frau und beschädigte draußen einen Pkw Volvo (Sachschaden: 1000 Euro). In der Folge bedrohte der Mann seinen Hausarzt mit einem Messer und leistete bei seiner Ingewahrsamnahme erheblichen Widerstand. Die Polizei ermittelt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.