Senior verunfallt auf Bundesstraße 4

UELZEN. Möglicherweise aufgrund eines Schwächeanfalls verunfallte ein 69 Jahre alter Fahrer eines Pkw Hyundai in den frühen Abendstunden des 18.06.19 auf der Bundesstraße 4. Der Hyundai-Fahrer war gegen 18:30 Uhr unvermittelt aus einer Fahrzeugkolonne nach links ausgeschert, fuhr nach links über die Gegenfahrbahn und kam nach links von der Straße ab. Dort kollidierte der Pkw mit zwei Bäumen und blieb im Anschluss auf der Fahrbahn stehen. Der Mann aus Sachsen wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 7500 Euro.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.