Neuer Chef fürs Stadtmarketing Uelzen: Alexander Hass übernimmt Leitung im September

UELZEN. Wie von vornherein geplant, wird die Leitung des Stadtmarketings Uelzen neu besetzt: Alexander Hass löst im September den interimistisch eingesetzten Chef Christopher Siebe ab. Der 48-Jährige übernimmt gemeinsam mit Stadtmanagerin Katharina Dundler die Projekte des Marketings und verantwortet insbesondere die Netzwerkarbeit mit den Unternehmern Uelzens. „Ich freue mich, für eine wunderschöne Stadt mit viel Potential arbeiten zu können“, sagt Alexander Hass. Der gebürtige Frankfurter lebt seit langem in der Region: „Ich kenne Uelzen und bin gespannt darauf, das Wichtigste einer Stadt zu treffen: die Menschen, die einer Stadt die Seele geben.“ Alexander Hass ist erfahrener Stadtmarketingexperte und leitet derzeit das Stadtmarketing in Oldenburg/Holstein.

Das Stadtmarketing der Hansestadt Uelzen hat vor etwa einem halben Jahr die Arbeit aufgenommen. Beauftragt hat die Hansestadt für diese Aufgabe die GLC Glücksburg Consulting AG aus Hamburg für einen Übergangszeitraum von zwei Jahren. Hass wird deshalb auch zunächst von GLC angestellt. Christopher Siebe wird dem Stadtmarketing zukünftig im Backoffice in Hamburg sowie bei einzelnen Projekten unterstützend erhalten bleiben.

PR
Foto: Privat

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.