„Häusliche Gewalt“ mit wechselseitiger Körperverletzung

HITZACKER. Zu einem Streit zweier Lebenspartner kam es in den Nachtstunden zum 24.05.19 zwischen einer Frau sowie ihrem 51 Jahre alten Lebenspartner. Während des Streits beschädigte die Frau gegen 01:00 Uhr das Handy ihres Lebenspartners, so dass dieser mehrfach auf die Frau einschlug, diese sich zur Wehr setzte und dem Mann Kratzwunden zufügte. Die alarmierten Polizeibeamten leiteten gegen beiden Personen entsprechende Strafverfahren ein und verwiesen den 51-Jährigen für zehn Tage aus der Wohnung.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.