MVZ Veerßen erweitert Leistungsspektrum um Fachgebiet Gefäßchirurgie

UELZEN. Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Orthopädie und Unfallchirurgie Veerßen erweitert sein Leistungsspektrum um ein neues Fachgebiet: Ab dem 1. Juni arbeitet Norbert Alker als Facharzt für Gefäßchirurgie im MVZ und bietet Patienten mit Erkrankungen der Gefäße eine neue Anlaufstelle. Das zusätzliche Behandlungsangebot ergänzt die ambulante chirurgische Versorgung um die gesamte Bandbreite der gefäßchirurgischen Diagnostik und komplettiert so das Leistungsspektrum des MVZ. Termine können noch kurzfristig vergeben werden.

Norbert Alker ist in Uelzen ein bekanntes Gesicht, denn neben seiner neuen ambulanten Tätigkeit ist er bereits seit 1992 als Oberarzt für Gefäßchirurgie am Helios Klinikum Uelzen tätig. Das Leistungsspektrum des Facharztes für Gefäßchirurgie reicht in der neuen Sprechstunde von der modernen Ultraschalldiagnostik mittels farbigem Gefäß-Ultraschall über die Vorsorge bei anstehenden Operationen bis hin zur Nachsorge von Patienten bei allen Erkrankungen der Gefäße. Dank der Gefäß-Ultraschallgeräte lassen sich Gefäße besser darstellen und mögliche Erkrankungen noch besser erkennen. So können Kontrastmitteluntersuchungen häufig vermieden werden.

Weiterhin bietet der Facharzt eine Diagnostik von Durchblutungsstörungen der Beine (Schaufensterkrankheit), bei Venenerkrankungen (Krampfadern, Thrombosen oder offenen Beinen), die Dialysezugangschirurgie (Shunts, Katheter) sowie die Kontrolle nach Gefäßeingriffen bis hin zum Gefäß-Checkup. Einen Schwerpunkt der Sprechstunde stellt darüber hinaus die Therapie des diabetischen Fußes dar. Vor allem bei der Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Kollegen des MVZ.

„Ich freue mich, den Patienten aus Uelzen und der Umgebung zukünftig eine wohnortnahe ambulante fachärztliche Versorgung zu allen Fragen und Problemen bei Gefäßerkrankungen bieten zu können und hier meine gesamte Expertise aus 35 Berufsjahren in die Behandlung mit einbringen zu können“, sagt Norbert Alker.

Für die Sprechzeiten im MVZ sind Terminvereinbarungen unter Telefon (0581) 97 60-10 möglich.

PR
Foto: Jochen Quast

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.