Trickdieb(in) mit Klemmbrett erbeutet Bargeld – Polizei mahnt zur Umsicht

BAD BEVENSEN. Opfer eines Trickdiebstahls wurde ein Senior in den Nachmittagsstunden des 15.05.19 auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Medinger Straße. Der Mann hatte kurz zuvor einen höheren Bargeldbetrag abgehoben und wollte sich zum Einkaufsmarkt begeben, als er gegen 16:00 Uhr von einer jüngeren kleinen dunkelgekleideten Frau mit einem Klemmbrett angesprochen wurde. Diese gestikulierte und bat um eine Spende. Nachdem der Mann Münzgeld aus seiner Geldbörse gespendet hatte, bedrängte die Frau den Senior setzte sich in sein Fahrzeug, verschwand dann jedoch plötzlich. Während der Aktion verschwanden mehrere hundert Euro Bargeld aus der Geldbörse des Mannes.

Der Seniorin verfolgte die vermutlich osteuropäische Täterin und sah sei noch in einen Kleinbus mit vermutlich polnischen Kfz-Kennzeichen steigen, in dem noch weitere Personen saßen. Die Polizei ermittelt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.