3 D-Straßenmalerei in Bad Bevensen

BAD BEVENSEN. Am 5. Mai gibt es im Rahmen der Kunstaktion ‚Bad Bevensen: Tierisch gut!‘ ein besonderes Event. Die Malerin und Künstlerin Melina Berg aus Bielefeld wird zwischen 10 und 17 Uhr ein riesiges 3 D-Bild auf das Straßenpflaster des Kirchplatzes in Bad Bevensen zaubern. Die ausgebildete Künstlerin hat bereits als Kind bei Straßenmaler- Wettbewerben mitgewirkt und präsentiert ihre Kunst in ganz Europa. In Bad Bevensen wird sie ein Eichhörnchen-Motiv gestalten – zu Ehren von Hans-Hermann, dem tierischen Maskottchen der Stadt. Das Besondere an den 3-D-Bildern ist der Eindruck, direkt in das Bild hineingehen zu können und an der gemalten Szene teilnehmen zu können.

Die Kunstaktion ‚Bad Bevensen: Tierisch gut!‘ ist eine witzige open air-Ausstellung von überlebensgroßen, bunt gestalteten Eichhörnchen-Skulpturen. In Form von Yoga-Eichhörnchen, Jod-Sole-Therme-Hörnchen, Hotel- und Geschäfts-Hörnchen bevölkern sie die Innenstadt, ja sogar bei der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf „arbeiten“ gestaltete Eichhörnchen als „Verwaltungsangestellte“.
Die Ausstellung dauert die ganze Saison über bis in den Oktober hinein und wird von verschiedenen Veranstaltungen begleitet. Hier gibt es noch mehr Informationen über die Kunstaktion.

PR
Fotos: Melina Berg und BBM

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.