60-Jähriger ohne festen Wohnsitz wird auffällig

UELZEN. Jeweils die Nächte vom 07. auf den 08. und 08. auf den 09.04.19 verbrachte ein 60 Jahre alter bosnisch-herzegowinischer Staatsbürger nach vorherigen Vorkommnissen im Polizeigewahrsam. Der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, war bereits am 07.04. in Uelzen aufgefallen. In den Mittagsstunden des 08.04.19 stahl der Mann mehrere Deko-Artikel aus Gärten in der Berghofstraße und demontierte zwei Kfz-Kennzeichen. Am Nachmittag versuchte der 60-Jährige in der Lüneburger Straße mehrfach einen 24 Jahre alten Uelzener mit einem Regenschirm zu schlagen. Zu Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Mann in Gewahrsam genommen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.