Einbrüche beim Juwelier scheiterten

UELZEN. Ob hier jemand auf in Panik mit brachialer Gewalt für seine Liebste noch ein Valentinstagsgeschenk erbeuten wollte, ist bis dato unbekannt. In den frühen Morgenstunden des 14.02.19 gegen 05.00 Uhr versuchten sich Unbekannte an dem Schaufenster eines Juweliergeschäfts in der Veerßer Straße. Mit einem größeren Hammer bearbeiteten die Täter eine Schaufensterscheibe des Schmuckgeschäfts, die jedoch Stand hielt. Parallel löste ein Alarm aus, so dass die Täter ohne Beute die Flucht ergreifen mussten. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

ots