Auseinandersetzung wegen Behinderten-Parkplatz

BAD BODENTEICH. Nach einem Vorfall auf dem Parkplatz eines Discounters in der Neustädter Straße in den späten Nachmittagsstunden des 06.02.19 in Bad Bodenteich sucht die Polizei mögliche Zeugen. Nachdem ein Pärchen (56 und 58 Jahre) mit ihrem Pkw Mazda auf einem Behindertenparkplatz des Discounters geparkt hatte, stellte ein 54-Jähriger diese zur Rede. Nach einem intensiven Wortgefecht stieg das Pärchen in ihr Fahrzeug und fuhr an. Dabei ging einer der Außenspiegel des Mazda zu Bruch, sodass ein Sachschaden von gut 1.000 Euro entstand.

Der 54-Jährige verschwand in der Folge , konnte jedoch durch die alarmierte Polizei ermittelt werden. Beide Parteien machen aktuell widersprüchliche Angaben, so dass noch abschließend geklärt werden muss, ob der 54-Jährige wie ursprünglich angegeben mutwillig den Spiegel beschädigte oder der Pkw gegen den 54-Jährigen fuhr. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bodenteich, Tel. 05824-96300-0, entgegen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.