Mathias Bozó und Daniel Orthey im Intermezzo

UELZEN. „Live-Musik & Anekdoten zum digitalen Wandel der Pop-Musik“ – so das Intermezzo-Motto am Dienstag, 13. November. Daniel Orthey, Leiter der Musikschule für Landkreis und Hansestadt Uelzen e.V., lädt an diesem Abend zu einem munteren Einblick in die Digitalisierung der Musik und deren Auswirkungen ein. Wer hier einen pessimistischen Abgesang erwartet, wird enttäuscht sein. Auf dem Programm stehen skurrile Geschichten, Anekdoten und jeder Menge Live-Musik. Special Guest ist an dem Abend Mathias Bozó.

Los geht es um 18.30 Uhr im Samocca. Einlass ist ab 18.15 Uhr. Damit die Planung besser gelingt, wird um Anmeldung gebeten unter www.allesbildung.de oder 0581/976490.

PR
Foto: Privat

Die Website verwendet Cookies. Sie können die Speicherung erlauben, oder Sie können die Einstellungen Ihres Browsers ändern, wenn Sie keine Cookies erhalten möchten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen