Anzeige

Öffentlichkeitsbeteiligung beim Streckenausbau Uelzen–Stendal 2. Baustufe wird fortgeführt

Sep 20, 2018 , ,

UELZEN/STENDAL/MAGDEBURG/HALLE. Die Deutsche Bahn (DB) setzt für den geplanten Ausbau der Strecke Uelzen–Stendal–Magdeburg–Halle (Saale) weiterhin auf einen engen Austausch mit betroffenen und interessierten Bürgern im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitbeteiligung. Ab dem 25. September 2018 sind daher zahlreiche Informationsveranstaltungen in betroffenen Gemeinden geplant.

Aktuell befindet sich das Projekt weiterhin in der Planungsphase. Derzeit wird im Rahmen der 2. Baustufe die Überarbeitung der Planung auf der Grundlage des bestehenden Planrechts für die Streckenabschnitte Steinfeld–Hohenwulsch und Salzwedel–Veerßen weiter vorbereitet. Für den Eisenbahnknoten Stendal und den Streckenabschnitt bis Steinfeld wird die Untersuchung verschiedener Realisierungsvarianten vorbereitet.

Folgende Veranstaltungen sind geplant:
Dienstag, 25. September, in Arendsee (Altmark), (Eiscafé Holz und Gasthaus, Bahnhofstraße 12, 29416 Fleetmark);
Montag, 8. Oktober, in Kalbe (Milde), (Turnhalle Brunau, Dorfstraße 10 (hinter der Grundschule), 39624 Kalbe(Milde) OT Brunau);
Dienstag, 9. Oktober, in Hansestadt Stendal, (Freiwillige Feuerwehr Wahrburg, Am Glockenberg 1, 39576 Hansestadt Stendal OT Wahrburg);
Mittwoch, 10. Oktober, in Hansestadt Salzwedel, (Kunsthaus Salzwedel, Neuperverstraße 18 in 29410 Hansestadt Salzwedel);
Montag, 15. Oktober, in Bismark (Altmark), OT Kläden (Mehrgenerationenhaus Kläden, Bismarker Straße 19 in 39579 Kläden);
Dienstag, 16. Oktober, in Wrestedt, (Landgasthaus Alt Wieren, Hauptstraße 55 in 29559 Wrestedt OT Wieren);
Mittwoch, 17. Oktober, in Soltendieck, (Dorfgemeinschaftshaus Soltendieck, An der Trift 12 in 29594 Soltendieck);
Dienstag, 23. Oktober, in Schnega, (Dörfergemeinschaftshaus Schnega, Hohes Feld 33 in 29465 Schnega);
Donnerstag, 25. Oktober, in Uelzen, (Akzent Hotel Deutsche Eiche, Soltauer Str. 14 in 29525 Hansestadt Uelzen OT Veerßen);

Jeweils zwischen 18.30 bis 19 Uhr wird es für alle neu Interessierten eine allgemeine Projektvorstellung geben. Anwohner und Interessierte, die bereits im letzten Jahr an der Infoveranstaltung teilgenommen haben, können erst am zweiten Teil der Veranstaltung teilnehmen. Von 19.30 bis 21 Uhr wird es einen Vortrag zum aktuellen Projektfortschritt geben.

Weitere Informationen unter: http://www.ostkorridor.de/nord

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige