Entsorgungszentrum Borg: „Tag der offenen Tür“ zum dreifachen Jubiläum

Landkreis UELZEN. Gleich drei Jubiläen auf einmal feiert der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Uelzen (awb) mit einem „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 29. September, 13 bis 17 Uhr, auf dem Gelände des Entsorgungszentrums Borg, Deponiestraße 10, 29571 Rosche: das 30-jährige Bestehen der Deponie, das 25-jährige Bestehen der Kompostierungsanlage und das 20-jährige Bestehen der Sickerwasserkläranlage.

Im Rahmen der Veranstaltung möchte der awb allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern  tiefere Einblicke in den abfallwirtschaftlichen Betrieb ermöglichen und rund um die Themen Abfallentsorgung, Deponietechnik, Bioabfallverwertung und Wasseraufbereitung informieren.

Die Besucher können sich an zahlreichen Ständen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebes und dessen Vertragspartner informieren lassen, sich bei Rundfahrten in Abfuhrfahrzeugen des awb einen Überblick über die Einrichtungen des Entsorgungszentrums verschaffen, den Fuhrpark besichtigen oder an verschiedenen Führungen teilnehmen, in deren Rahmen das Leistungsspektrum des awb und die Technik von Kompostierungsanlage, Sickerwasserkläranlage und Deponie vorgestellt wird. Wer einen Liter Bioabfall mitbringt, erhält dafür sogar ein Überraschungsgeschenk.

Zu erreichen ist das Zentrum über die Bundesstraßen 493 oder 191. Parkplätze sind vorhanden. Zudem ist ein Shuttle-Service vom Parkplatz zum Deponiegelände eingerichtet.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.