Anzeige

Tag: 18. September 2018

Motorradfahrer verunfallt

Landkreis UELZEN. Schwerere Verletzungen erlitt ein 17 Jahre alter Motorradfahrer in den Nachmittagsstunden des 18.09.18 auf der Kreisstraße 44 zwischen Velgen und Hanstedt I. Der junge Mann aus Wendisch Evern…

Rund um Schnellenmarkt gesperrt

UELZEN. Anlässlich des zweiten Uelzener Hansefestes am kommenden Wochenende werden ab Freitag, 21. September, 12 Uhr, bis Sonntag, 23. September, 24 Uhr, folgende Straßen gesperrt: Heiligen-Geist-Straße, Schnellenmarkt, Brückenstraße, Doktorenstraße, Rademacher…

Bäche und Flüsse im Fokus eines Expertentreffens

LÜNEBURG. Tagungsort und Schwerpunktthema standen schon lange fest, hätten aber vor dem Hintergrund der aktuellen Niedrigwassersituation an der Elbe nicht besser gewählt sein können: Am Dienstag trafen sich rund 190…

Einbruch in Bungalow

UELZEN. In ein Wohnhaus in der Wiesenstraße brachen Unbekannte im verlauf des Wochenendes zwischen dem 15. und 17.09.18 ein. Die Täter brachen eine Terrassentür des Bungalows auf, gelangten ins Gebäude…

Schreibwerkstatt zum Stadtgeburtstag

UELZEN. Geschichten aus und über die Hansestadt gibt es einige. Und einige wurden noch nie erzählt. Vielleicht auch, weil sie völlig fiktiv sind, absurd, originell, banal… In einem Schreibworkshop wollen…

Vorübergehende Schließung des Theaters an der Ilmenau: Karten behalten vorerst Gültigkeit

UELZEN. Die Hansestadt hat die Nachricht der Dekra erreicht, dass einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Theater an der Ilmenau nichts entgegensteht, wenn die angekündigten Maßnahmen umgesetzt werden. Danach könnte das…

New York-Stipendium 2020 ausgeschrieben – Aufenthalt soll Impulse für künstlerisches Schaffen geben

NIEDERSACHSEN. Das Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Niedersächsische Sparkassenstiftung ermöglichen einer Bildenden Künstlerin oder einem Bildenden Künstler aus Niedersachsen einen einjährigen Aufenthalt in New York. Herausragend begabten…

Online-Portal „Künstlerdatenbank und Nachlassarchiv Niedersachsen“ gestartet

NIEDERSACHSEN. Das neue digitale Portal „Künstlerdatenbank und Nachlassarchiv Niedersachsen“ ist gestartet. Das deutschlandweit einmalige Projekt wurde im Rahmen einer Podiumsveranstaltung im Kunstverein Hannover vorgestellt. Zukünftig werden unter www.kuenstlerdatenbank.niedersachsen.de zahlreiche Werke…

Kabinett präsentiert Änderung des Niedersächsischen Gesetzes über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten

HANNOVER. Mit dem Ziel, den Sonn- und Feiertagsschutz zu erhöhen, hat das Kabinett am heutigen Dienstag den Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten (NLöffVZG) zur Verbandsanhörung…

Landesregierung legt bei digitaler Transformation nach: Handlungsplan und Programm „Digitale Verwaltung“

HANNOVER. Nach Vorlage des „Gesetzes über digitale Verwaltung und Informationssicherheit“ (NDIG) geht das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport jetzt den nächsten Schritt in Richtung der digitalen Umgestaltung der Verwaltung.…

Theater an der Ilmenau öffnet voraussichtlich im November

UELZEN. Werden die angekündigten Maßnahmen umgesetzt, so steht einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes im Theater an der Ilmenau  in Uelzen nichts entgegen. Diese Nachricht der Dekra hat die Hansestadt jetzt erreicht.…

Modezeichnen und Karten basteln in der KVHS

UELZEN. Wie könnte mein Traumkleid aussehen? In einem KVHS-Workshop im Alten Rathaus am Samstag, 13. Oktober führt Petra Temizsoy in die „Kunst“ der Modezeichnung ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich –…

Nach Brandserien in Lüneburger Innenstadt: weitere Tatverdächtige im Alter von 15, 17, 21 und 24 Jahren im Visier – 17-Jähriger in Haft

LÜNEBURG. Nach den verschiedenen Brandserien von Müllcontainern und an Gebäuden in den Sommermonaten konnten Ermittler des Fachkommissariats  Jugendkriminalität jetzt Brandstiftungen aus den Tatnächten 12./13.08. und 15./16.08.18 mit fünfstelligen Sachschaden klären.…

Mindestlohnbetrug: Dunkelfeld muss ausgeleuchtet werden

UELZEN. „Offenbar jeder zehnte Betrieb schummelt bundesweit beim Mindestlohn. Auch in Niedersachsen nehmen es viele Betriebe mit dem gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro pro Stunde nicht sehr ernst. So weist…

2017 waren in Niedersachsen ca. 1.500 Menschen mehr auf Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen als im Jahr zuvor

NIEDERSACHSEN. Zum Jahresende 2017 bezogen in Niedersachsen 42.971 Personen laufende Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII). Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN)…