Häusliche Gewalt

WRESTEDT. In der Nacht vom 05.09.2018 auf den 06.09.2018 kam es gegen 03:00 Uhr in Wrestedt zu einer wechselseitigen Körperverletzung (Häusliche Gewalt). Nachdem sich ein 51-jähriger Mann von seiner 39-jährigen Freundin getrennt hat, wird er wiederholt geschlagen und getreten. Hierbei habe sich der Mann gewehrt, wodurch es zu einer wechselseitigen Körperverletzung gekommen ist. Im Anschluss dieser körperlichen Übergriffe flüchtet der Mann aus seinem Haus und rief die Polizei. Gegen beide Personen wird ein Strafverfahren eingeleitet. Gegen die Aggressorin wird eine Wegweisung ausgesprochen und durchgesetzt.

ots