Anzeige
v>

Ohne Licht unterwegs

Aug 13, 2018

UELZEN. Freitagabend gegen 23.00 Uhr bemerkten Polizeibeamte einen Fahrradfahrer auf der Hauenriede, der ohne Licht fuhr. Begrüßt wurden die Beamten gleich mit der Fäkaliensprache und mit sexistischen Beleidigungen. Das besserte sich auch nicht, als die Beamten das Fahrrad einer intensiveren Kontrolle unterzogen und neben einer Überlackierung eine herausgefeilte Rahmennummer feststellten. Da der 22-jährige Uelzener bereits mehrmals als Fahrraddieb in Erscheinung getreten ist, setzte er seinen Weg zu Fuß weiter fort und mit mindestens einer Strafanzeige in Aussicht.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige