Anzeige

Last Call für den Ausbildungsstart 2018

Aug 2, 2018

Landkreis UELZEN. Im August und September beginnt für viele Jugendliche ein neuer Lebensabschnitt: die Ausbildungszeit. Doch noch haben nicht alle Ausbildungssuchenden einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Daher hat die Jugendberufsagentur (JBA) Uelzen auch in diesem Jahr unter dem Motto „Last Call für die Ausbildung“ eine besondere Aktion am Donnerstag, dem 16. August, geplant. Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit, Lüneburger Straße 72 in Uelzen.

Ende Juli waren noch 200 Ausbildungsstellen im Landkreis Uelzen unbesetzt. Gleichzeitig suchten noch 204 Bewerber eine Lehrstelle. „Der Ausbildungsmarkt bietet viele Möglichkeiten und Unternehmen in der Region unterschiedlichste Ausbildungsberufe und auch spätere Karriereperspektiven“, betont Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen. In welchen Berufen es noch freie Ausbildungsstellen gibt, können die Jugendlichen am 16. August in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr erfahren. Die Ansprechpartner aus der Jugendberufsagentur beantworten darüber hinaus Fragen rund um Ausbildung und Unterstützungsmöglichkeiten.
Zudem wird ein Azubi-Speed-Dating stattfinden. Direkte Kurzbewerbungsgespräche sind dann für Ausbildungsplätze beispielsweise als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r, Maler/in und Lackierer/in, im Hotel- und Gastronomiebereich, für verschiedene kaufmännische Berufe und als Anlagen- und Maschinenführer/in, möglich. Wer am Azubi-Speed-Dating teilnehmen möchte, kann sich dafü telefonisch unter 0581/ 939-130 oder per E-Mail an uelzen.biz@arbeitsagentur.de anmelden. Aktuelle Informationen sowie eine Liste der Ausbildungsstellen für das Azubi-Speed-Dating sind im Internet unter www.arbeitsagentur.de/lueneburg-uelzen -> Veranstaltungen vor Ort zu finden.
„Auch diejenigen, die jetzt ihr letztes Schuljahr begonnen haben, sollten sich rechtzeitig um einen Ausbildungsplatz kümmern. Die JBA ist auch jetzt schon für alle Fragen rund um den Ausbildungs- und Studienstart 2019 da“, so Kuechler-Kakoschke. Der Termin bei der Berufsberatung kann unter der kostenlosen Servicerufnummer 0800 4 5555 00 oder im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eServices vereinbart werden.
TOP 10 der unbesetzten Ausbildungsstellen im Landkreis Uelzen (Stand Juli)
Verkäufer/in 16 Stellen
Kfz-Mechatroniker/in – PKW-Technik 14 Stellen
Kaufmann/-frau im Einzelhandel 12 Stellen
Fachverkäufer/in-Lebensmittelhandwerk – Bäckerei 11 Stellen
Restaurantfachmann/frau 7 Stellen
Maschinen- und Anlagenführer/in 6 Stellen
Hotelfachmann/-frau 6 Stellen
Elektroniker/in- Energie-/Gebäudetechnik 5 Stellen
Koch/Köchin 5 Stellen
Anlagenmechaniker/in – Sanitär-/Heizungs-Klimatechnik 5 Stellen
Die Jugendberufsagentur
Jugendliche haben seit zwei Jahren nur noch eine Anlaufstelle, wenn es um den Start in das Berufsleben geht: die Jugendberufsagentur Uelzen (JBA) in der Lüneburger Straße 72. Die JBA ist eine Kooperation von Arbeitsagentur, Berufsbildende Schulen, Jobcenter und Landkreis. Unterstützt wird diese Zusammenarbeit durch die Niedersächsische Landesschulbehörde.

PR




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige