Anzeige

Aus dem Polizeibericht

Jul 6, 2018

Stadt und Landkreis UELZEN. Die Polizei meldet auch im heutigen Polizeibericht einen Einbruch in ein Wohnhaus. Langfinger entwendeten zudem in einem andren Fall in Uelzen Gartengeräte. Zudem erreichen uns die Meldungen über einen betrunkenen Fahrer, der in Ebstorf in eine Polizeikontrolle fuhr und einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten in Altenmedingen.

Einbruch in Wohnhaus

Am 05.07.18, zwischen 07.45 und 15.45 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Bernhard-Nigebur-Straße ein und entwendeten u.a. Bargeld, Schmuck und zwei Laptops. Die Täter öffneten u.a. gewaltsam eine Tür, um in das Wohnhaus zu gelangen, wo sie dann mehrere Räume durchsuchten. Nachbarn hatten gegen 11.30 Uhr einen südosteuropäisch aussehenden Mann beobachtet, der auf das tatbetroffene Grundstück geschaut hatte und später in Richtung des Friedhofes davonging. Der Unbekannte war mit einem blau/türkisfarbenen T-Shirt bekleidet, schlank und geschätzte 175 cm groß. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

Ebstorf – volltrunken am Steuer

Am Vormittag des 05.07.18 meldete eine aufmerksame Zeugin, dass ein augenscheinlich volltrunkener Autofahrer auf der L233 von Melbeck in Richtung Ebstorf fahren würde. Eine Polizeistreife kontrollierte den 46 Jahre alten Iveco-Fahrer, der bei einem Alkoholtest einen Wert von 2,04 Promille pustete. Dem 46-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Altenmedingen – zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Am 05.07.18, gegen 17.45 Uhr, wollte der 57-jährige Fahrer eines Opel die L232 von Vorwerkkommend, in Richtung Eddelstorf überqueren. Hierbei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Fahrer eines BMW. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Opel-Fahrer leicht, der 43 Jahre alte BMW-Fahrer jedoch schwer verletzt wurde. An den Pkw entstanden zudem Sachschäden von ca. 20.000 Euro.

Uelzen – Gartengeräte entwendet

In der Nacht zum 06.07.18 haben unbekannte Täter von der Ladefläche eines Iveco eine Heckenschere und ein Blasgerät entwendet. Das Fahrzeug stand auf einem umzäunten Firmengelände in der Straße Im Grund. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.



Anzeige


Anzeige